< Aufführungen - Butzbachehne Hattenhofen

 

D´Butzbach-Behne Hattenhofen

img_4498_1024

präsentiert

"Ein genial verrückter Coup"


Eine schwäbische Gaunerkomödie in 3 Akten von Martina Röhrich
am

 

Freitag, 15.03.2019, 19.30 Uhr, Schützenhaus Hattenhofen (Wenige Restkarten)

Samstag, 16.03.2019, 19.30 Uhr, Schützenhaus Hattenhofen (ausverkauft)

Freitag, 22.03.2019, 19.30 Uhr, Schützenhaus Hattenhofen (Wenige Restkarten)

Samstag, 23.03.2019, 19.30 Uhr, Schützenhaus Hattenhofen (ausverkauft)

 

Im Schützenhaus Hattenhofen/Schießhalle
Veranstalter: TSGV Hattenhofen/Theaterabteilung

Erwachsene: € 11.-/Vorverkauf € 10.-
Jugendliche (bis 14 Jahre): € 5,50/Vorverkauf € 5.-

Einlaß ist ab 18.00 Uhr

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Es bewirtet Sie der Schützenverein


Mitwirkende:

Sabrina Höffler, Andrea Breisch, Carola Weeger, Bianca Wolf-Hofmann, Andrea Schweizer, Anna Weeger,

Franc Zwick, Frank Brüssel, Andy Engelmann, Manuel Schneider, Jürgen Stritzel, Winfried Weeger

img_4507_1024

 

Inhalt des Stücks:

Eigentlich ein genial verrückter Coup, den Rudolph und das geschiedene Ehepaar Carmen und Klaus vorhaben: die 3 Gangster mieten sich, unter dem Vorwand verrückt zu sein, in einer psychiatrischen Klinik ein. Das alles nur, um unbemerkt den Juwelier Richard Dollinger, der direkt neben der Klinik sein Geschäft hat, auszurauben. Auch die 1200 Jahrfeier der Stadt kommt ihnen dabei gelegen, schließlich kann man unbemerkt das Dynamit zum Nachbarn zünden, wenn das Feuerwerk am Abend stattfindet. Nur leider bemerken die drei, die von Rudolphs Tochter Katharina mit Informationen und Nützlichem versorgt werden, gar nicht, dass der engagierte Polizist Alexander Bachmann ihnen auf die Schliche kommt.

Und da ist da auch noch der Hausmeister Ernst Schmitt, der eher damit beschäftigt ist, mit der Stationsärztin Dr. Anita Neumeyer anzubandeln, als sich um die Reparaturarbeiten in der Klinik zu kümmern. Auch Putzfrau Svetlana, die nicht so gut die deutsche Sprache beherrscht, sowie die junge Ärztin Daisy und die resolute Krankenschwester Ines sorgen für einen eben nicht alltäglichen Klinikablauf.

Die rasante Komödie findet ihren Höhepunkt, als es in der Nacht zu einem Wasserrohrbruch kommt.

 

Kartenvorverkauf:

Für die beiden Freitagsvorstellungen können noch wenige Restkarten unter der Telefonnummer 07164-7999900 geordert werden.

 

Platzreservierungen:

Sie kaufen ihre Karten an den oben genannten Terminen und können dann gleich dort  ihre Plätze reservieren. Sie bekommen dann irgendwo in der Halle ihre zusammenhängenden Plätze, Sie können jedoch keine bestimmten Plätze reservieren und Sie sollten die Plätze bis 30 Minuten nach Saalöffnung übernommen haben.